Online Marketing Konzept: Schritt-für-Schritt Anleitung

Slider

In wenigen Schritten zum optimalen Online Marketing Konzept

Ohne ein schlüssiges Online Marketing Konzept finden Sie im Internet nur wenige Kunden und fallen schnell hinter Ihre Konkurrenz zurück. Doch wie präsentiert man sich eigentlich optimal im Netz und wie gewinnt man online neue Kunden? Wir liefern Ihnen in diesem Artikel eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung und zeigen Ihnen, wie Sie ein wirksames Konzept für Ihr Online Marketing erarbeiten können.

Schritt 1: Definieren Sie Ihr genaues Ziel

Am Anfang jedes Online Marketing Konzeptes muss immer ein konkretes Ziel stehen. Wenn Sie nicht wissen, wohin die Reise gehen soll, können Sie auch keine Route festlegen. Beginnen Sie deshalb immer damit, ein klares Ziel zu definieren.

Wie solche Ziele aussehen können, hängt immer von Ihrem Geschäftsmodell und von Ihren persönlichen Wünschen ab. Als Betreiber eines Web-Shops wünschen Sie sich vielleicht mehr Verkäufe oder möglichst viele Anmeldungen für Ihren Newsletter. Als lokaler Dienstleister wollen Sie potenzielle Kunden in Ihrer Umgebung auf sich aufmerksam machen und dafür sorgen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Als Unternehmen im B2B-Bereich interessieren Sie sich dafür, Ihre Angebote professionell zu präsentieren und Kontakte zu gewerblichen Abnehmern zu knüpfen.

Legen Sie dieses Ziel für Ihr Unternehmen fest, bevor Sie sich mit den nächsten Schritten beschäftigen. Orientieren Sie sich dabei an der SMART-Methode. SMART steht hierbei für spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminierbar.

  • Spezifisch: Hiermit ist gemeint, dass die Ziele klar und verständlich formuliert werden müssen.
  • Messbar: Es muss sich um Ziele handeln, die eindeutig messbar sind, da ansonsten keine Erfolgskontrolle möglich ist.
  • Attraktiv: Die Ziele müssen einen ganz konkreten Nutzen erbringen, der für jeden Beteiligten nachvollziehbar ist.
  • Realistisch: Die Ziele müssen unter den bestehenden Bedingungen wirklich erreichbar sein.
  • Terminierbar: Die Ziele müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeschlossen werden können.

Brauchen Sie bei der Ausarbeitung Ihres Online Marketing Konzepts Hilfe?

Schritt 2: Analysieren und definieren Sie Ihre Zielgruppe

Eine wesentliche Stärke des Online Marketings besteht darin, dass Sie jede Massnahme und jedes Instrument ganz konsequent auf bestimmte Kundengruppen ausrichten können. Dies geschieht, indem Sie auf der einen Seite passende Inhalte erarbeiten und einsetzen und auf der anderen Seite Kanäle wählen, von denen Sie wissen, dass sich Ihre Zielgruppe dort aufhält.

Bei der Beschäftigung mit der Zielgruppe stehen Ihnen grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung. Entweder verfügen Sie bereits über viele Kunden. Dann geht es darum, die Eigenschaften dieser Kunden zutreffend zu beschreiben. Oder Ihr Kundenstamm ist bisher noch sehr übersichtlich. Dann ist es besser, wenn Sie definieren, wer Ihre künftigen Kunden sein sollen.

Beschreiben Sie, je nach gewähltem Ansatz, die Eigenschaften der Personen, die als Kunden für Sie in Frage kommen. Legen Sie also zum Beispiel das Geschlecht und die Altersgruppe fest, definieren Sie das Verhalten und die Gewohnheiten, machen Sie sich Gedanken darüber, wo sich die Zielgruppe online und offline regelmässig aufhält und beschreiben Sie Ausbildung, Beruf und Einkommen.

Erarbeiten Sie basierend auf diesen Festlegungen einen oder mehrere Kunden-Avatare. Hierbei handelt es sich um Personas, die Ihnen dabei helfen, sich besser in Ihre Kunden hineinzuversetzen.

Wenn dies erfolgt ist, können Sie den einzelnen Personas Bedürfnisse zuordnen, die sich mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung befriedigen lassen. Beantworten Sie hierzu die Fragen, welche Probleme Ihre Angebote lösen können und machen Sie sich Gedanken darüber, warum sich der Kunde genau für Sie und nicht für einen anderen Anbieter entscheiden soll.

Schritt 3: Analysieren Sie Ihre Mitbewerber und deren Positionierung

Als Unternehmen sind Sie nicht alleine auf der Welt. Am Markt werden Sie von verschiedenen Konkurrenten umgeben, deren Aufstellung und deren Verhalten sich auf Ihren Erfolg auswirkt. Diese Mitbewerber und deren Positionierung am Markt sollten Sie möglichst genau kennen.

Deshalb beschäftigen wir uns in diesem dritten Schritt damit, Ihre Konkurrenz näher kennenzulernen. Hierzu nutzen Sie das Internet und finden durch passende Recherchen unter anderem Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Auf welchen Kanälen begegnen Sie Ihrer Konkurrenz im Internet?
  • Wie präsentieren und positionieren sich Ihre Mitbewerber dort?
  • Wie wird mit der Zielgruppe kommuniziert und welche Rückschlüsse erlaubt das?
  • Welche Art von Inhalten wird von den anderen Unternehmen eingesetzt?

Untersuchen Sie zum Beispiel, ob Ihre Mitbewerber Blogs, Newsletter, Aktivitäten in den sozialen Netzen oder andere Instrumente einsetzen.

Auf diese Weise erkennen Sie auf der einen Seite, wie sich Ihre erfolgreichen Konkurrenten bisher positionieren, um Teile davon übernehmen zu können. Auf der anderen Seite sehen Sie aber auch, welche Kanäle bisher noch weniger stark genutzt werden und entdecken so interessante Lücken für Ihr eigenes Online Marketing Konzept.

Brauchen Sie bei der Ausarbeitung Ihres Online Marketing Konzepts Hilfe?

Schritt 4: Erarbeiten Sie ein Content Konzept

In diesem Schritt geht es um die Inhalte, die für Ihr Online Marketing Konzept produziert werden müssen. Dieser Content sollte möglichst exakt auf die zuvor festgelegte Zielgruppe abgestimmt sein. Es kann sich hierbei zum Beispiel um folgende Arten von Inhalten handeln:

  • Texte auf der Webseite
  • Blogbeiträge
  • Ratgeber
  • E-Books
  • Dokumente zur Kaufberatung

Es geht aber nicht nur um die Art der Inhalte. Sie müssen jetzt auch festlegen, an welcher Stelle der Customer Journey der potenzielle Kunde mit Ihrem Content in Berührung kommen soll. Die Customer Journey gliedert sich in fünf verschiedene Phasen:

  • Awareness (Das Bewusstsein für ein Produkt wird beim Kunden geweckt.)
  • Favorability (Das Interesse am Produkt wird verstärkt.)
  • Consideration (Der Kunde zieht den Kauf in Erwägung.)
  • Intent to Purchase (Die Kaufabsicht konkretisiert sich.)
  • Conversion (Das Produkt wird gekauft.)

Im Rahmen des Content Konzeptes legen Sie nun fest, in welcher Phase der Customer Journey die Angehörigen Ihrer Zielgruppe mit welchen Inhalten in Berührung kommen müssen, damit sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie zu Kunden werden.

Schritt 5: Wählen Sie die besten Kanäle für Ihr Online Marketing Konzept aus

Das Online Marketing Konzept soll nicht nur festlegen, zu welchem Zeitpunkt welche Inhalte eingesetzt werden. Hier muss auch klar definiert werden, welche Kanäle hierbei eingesetzt werden sollen. Natürlich könnten Sie an dieser Stelle so vorgehen, dass Sie alle Inhalte über sämtliche Kanäle verbreiten.

Allerdings ist das Betreiben verschiedener Kanäle mit Aufwand, Zeit und Kosten verbunden. Aus diesem Grund sollte genau festgelegt werden, welche Kanäle sich bestmöglich eignen. Das können unter anderem sein:

  • Blog- oder Newsbereich auf Ihrer Webseite
  • Einsatz von Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung
  • Newsletter
  • Business-Netzwerke
  • Social Media

Konzentrieren Sie sich nach Möglichkeit zunächst nur auf einen oder zwei Kanäle und erweitern Sie Ihren Aktionsradius bei Bedarf im Laufe der Zeit.

Unser Fazit: Ohne festen Plan zu arbeiten, sorgt für Frustration

Wie die Bezeichnung Online Marketing Konzept bereits zeigt, geht es hier um einen eindeutigen Plan mit fest definierten Schritten, der ein klares Ziel verfolgt. Wenn Sie sich ohne einen solchen Plan mit Online Marketing beschäftigen, dann wird das schnell frustrierend. Sie finden nicht heraus, welche Massnahmen etwas bringen und welche nicht. Ausserdem können Sie nicht klar bestimmen, ob Ihre Ziele erreicht wurden.

Wenn Sie gerne mit einem Online Marketing Konzept arbeiten würden und sich hierbei fachkundige Unterstützung wünschen, sind wir gerne für Sie da. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Brauchen Sie bei der Ausarbeitung Ihres Online Marketing Konzepts Hilfe? Kontaktieren Sie uns jetzt!