Daniel Wendel, Geschäftsführer CO2 Kommunikation

Daniel Wendel

Benötigen Sie Unterstützung? Gerne berate ich Sie persönlich!
Jetzt kontaktieren

Online-Marketing messbar machen – So funktioniert’s

19/01/2019
01:14
You already voted!
Online-Marketing messbar machen – So funktioniert’s

Eigentlich ist der Gedanke, Werbeerfolge in Franken messbar zu machen, ganz einfach. Die Firma hat ein monatliches Online-Marketing-Budget und investiert es, um einen bestimmten Gewinn zu erzielen. Doch in der Realität ist das einfacher gesagt als umgesetzt. Die wenigsten Unternehmen, die viel in dieses Marketingsystem investieren, betreiben ein entsprechendes Tracking, um den Erfolg auszuwerten. Dabei wäre das ganz einfach.

Kostenfreie Tools sind ausreichend

Um die individuellen Online-Marketing-Kanäle perfekt einsetzen zu können, sollte ein Unternehmen wissen, welches wie viel bringt. Einige Werbekanäle und sogar Social Media Plattformen bieten ein durchdachtes Tracking für die Auswertung an – und zwar sogar kostenlos. Neben dem E-Commerce Tracking kann so dank der passenden Instrumente wie Google Analytics oder Search Console ein richtiges Paket zusammengestellt werden, das den Erfolg misst und damit Rückschlüsse auf den Erfolg der Kampagne zulässt.

„Ziel-Conversion“ individuell konfigurieren

Viele Websites haben klassische Instrumente, die das Tracking erleichtern. Standard ist in diesem Zusammenhang „Formular/Anfrage gesendet“, doch daneben sind auch Daten zur Verweildauer oder die Scrollposition des Users interessant. Betreiber von Websites können sogar die Seitenaufrufe und die individuellen E-Mail-Klicks verfolgen, ebenso wie entsprechende Downloads, und das dann alles als optimiertes Event- und Ziel-Tracking abbilden lassen. Wer noch weiter gehen möchte, kann sogar eine Anruferweiterung und ein Telefontracking integrieren, womit Anrufe individuellen Kampagnen oder Anzeigen tatsächlich zugeordnet werden können.

Messbarkeit macht Optimierung der Kampagne einfach

Wer die Messbarkeit von Online-Marketing nutzt, kann damit nicht nur viel über seinen User erfahren, sondern auch die Strategie der Kampagne mit SEO und SEA perfekt darauf abzielen. Er weiss genau, welche Form von Landing Pages beim Leser ankommen und welche Produkte sich wo am besten verkaufen. Er kann sogar herauslesen, welches Wording optimal für eine Anzeige in seiner Zielgruppe passt und wann exakt sich eine Budgetanpassung lohnt. All diese Online-Marketing-Kennzahlen können für die Suchmaschinenoptimierung verwendet werden. Im Endergebnis steht dann eine optimierte Conversion Rate im Fokus, die eine entsprechende Umsatzsteigerung zur Folge hat.

Eindeutiger Trend ist erkennbar

Wer sich mit Suchmaschinenmarketing beschäftigt, wird über kurz oder lang beim Performance-Marketing landen. Denn diese direkt am Verkauf orientierten Kampagnenschaltungen sind exakt messbar und können nachvollzogen werden. Damit sind sie die Zukunft der Werbeeinschaltungen und ermöglichen dabei sogar eine Transaktion zwischen Unternehmen beziehungsweise dessen Website und dem Surfer. So wird der Kontakt qualitativ für beide Seiten interessant – und genau das ist das Ziel. Kampagnen werden so auch zu jederzeit anpassbar und können genau auf die gewünschte Zielgruppe adaptiert werden. Solange Kontakte generiert werden oder Newsletteranmeldungen getätigt werden, ist klar, dass der interessierte User quasi an der Seite des Unternehmens ist. So kann er von diesem mit Informationen versorgt werden oder die beiden Parteien treten sogar in einen direkten Dialog. Dank der Messbarkeit von Kampagnen im Online-Marketing wird es deutlich einfacher, diese detailliert zu planen und auf unerwartete Entwicklungen umgehend zu reagieren.

Weitere interessante Beiträge

Recherche zum Thema Google W-Fragen

Recherche zum Thema Google W-Fragen

Die W-Fragen auf der Google SERP werden im Deutschen offiziell „Ähnliche Fragen“ (ÄF) genannt. Im Englischen lautet die originale Bezeichnung „People also ask“ (PAA). Im Folgenden wird vorrangig die Abkürzung

Weiterlesen »
Wie viel kostet SEO?

Wie viel kostet SEO?

Ohne SEO kein Erfolg im Internet – das ist klar. Aber wie viel kostet SEO? Eine pauschale Antwort gibt es nicht, doch eines steht fest: Qualitativ hochwertige Suchmaschinenoptimierung hat ihren

Weiterlesen »

kontakt

CO2 Kommunikation
Agentur für Online-Marketing

Seconda Posta Vecchia
Adetswilerstrasse 45b
8345 Adetswil-Zürich

+41 43 540 40 47
Onlinemarketing Workshops

Melden Sie sich jetzt für einen unserer 
Online-Marketing-Workshop an!

SEO Workshop

Workshop

SEO

  • SEO-Technik-Fallen
  • Wichtige On-Page Faktoren
  • Page Speed
  • Core Web Vitals
  • SEO-Probleme erkennen
Termin: nach Vereinbarung
Jetzt anmelden >
Google Ads Workshop

Workshop

Google Ads

  • Google Ads Audit
  • Richtige Kampagnenstruktur
  • Keywörter & Ausrichtung
  • Anzeigen richtig schreiben
  • Regelmässige Optimierung
Termin: nach Vereinbarung
Jetzt anmelden >
Content Marketing Workshop

Workshop

Content Marketing

  • Content Audit
  • Richtige Content-Strategie
  • Keywörter richtig anwenden
  • Texte strukturieren
  • Auswirkungen messen
Termin: nach Vereinbarung
Jetzt anmelden >
Performance Marketing Workshop

Workshop

Performance Marketing

  • SEO-Technik
  • Content
  • Backlinks
  • UI/UX
  • Conversionoptimierung
Termin: nach Vereinbarung
Jetzt anmelden >
Postanschrift

CO2 Kommunikation
Agentur für Online Marketing

Sconda Posta Vecchia
Adetswilerstrasse 45b
8345 Adetswil-Zürich

+41 43 540 40 47
360° Online-Marketing

Ihre Webseite kann mehr leisten: wir zeigen Ihnen, wie Sie Potenziale voll ausschöpfen können.

Lernen Sie uns kennen, erfahren Sie mehr über Online-Marketing oder holen Sie ein unverbindliches Angebot ein: wir stehen jederzeit zur Verfügung!

Erfolge & Services

Wir haben bereits über 3'000 Suchbegriffe in die Top Ten gebracht.

Conversion: bei diversen Projekten konnten wir die Conversion um mehr als 25 % erhöhen.

Usability & UX: in diversen Projekten könnten wir markante Fehler im Checkoutprozess und insbesondere auf der Mobilebene feststellen & korrigieren.

Suchbegriffe: Wir finden für sie die Umsatzrelevanten Keywörter.